Home - Uncategorized - Und verschiedene Formen der Übung können Ihnen auf unterschiedliche Weise helfen

Und verschiedene Formen der Übung können Ihnen auf unterschiedliche Weise helfen

Posted on May 23, 2020 in Uncategorized

Und verschiedene Formen der Übung können Ihnen auf unterschiedliche Weise helfen

VERBINDUNG: 14 sofortige Möglichkeiten, sich zu beruhigen

Die Ergebnisse? Trotz der Tatsache, dass nur 39 Prozent der Frauen im Internetprogramm alle 10 Module absolvierten, hatten alle Frauen in dieser Interventionsgruppe einen signifikanten Rückgang von Angstzuständen, Depressionen und Stress und – bitte Trommelwirbel – waren 4,5-mal wahrscheinlicher schwanger zu werden als die in der Kontrollgruppe.

VERBINDUNG: Subfertilität und Unfruchtbarkeit: Was ist der Unterschied?  

„Die Ergebnisse ahmen die Ergebnisse des persönlichen Programms in Bezug auf psychologische Vorteile und Schwangerschaftsraten sehr genau nach“, sagt Studienkoautor Dr. Domar, Chefpsychologe und Direktor für integrative Versorgung bei Boston IVF. „Die Idee, daraus ein Online-Programm zu machen, war sehr attraktiv, da Millennials, die alle unsere neuen Patienten sein werden, eher zögern, Teil eines Gruppenprogramms zu werden. Es ist wahrscheinlicher, dass sie neue Informationen per Telefon oder Computer erhalten. ”

Überwindung von Hindernissen für die Suche nach psychologischer Unterstützung

Im Allgemeinen „haben viele Frauen, die [mit Unfruchtbarkeit zu tun haben und] von einer psychiatrischen Versorgung profitieren würden, Angst, diese zu suchen, weil sie ein Stigma haben und Angst haben, von der reproduktiven medizinischen Behandlung ausgeschlossen zu werden, wenn sie zugeben, dass sie [emotionale] Hilfe benötigen. ”Sagt die Studienleiterin Jessica Clifton, PhD, eine lizenzierte klinische Psychologin und Fakultätswissenschaftlerin am Larner College of Medicine an der University of Vermont. „Darüber hinaus gibt es einen Mangel an ausgebildeten Therapeuten, die sich auf die reproduktive Versorgung spezialisiert haben. “Selbst wenn eine Frau einen Therapeuten findet, von dem sie glaubt, dass er gut zu ihr passt, muss sie sich dennoch mit Planungsproblemen, Kosten, Transport und Verhandlungsfreizeit befassen”, stellt Dr. Clifton fest.

VERBINDUNG: Wie man achtsamkeitsbasierte Stressreduktionsprogramme probiert

Das Internetprogramm ist zugänglicher als ein persönliches Programm

Eine Online-Intervention bietet nicht nur Komfort für all diese Probleme, sondern ist auch kostengünstiger und für Personen, die sich nicht wohl fühlen, wenn sie an einem Gruppenprogramm teilnehmen möchten, attraktiver. Zwei weitere Vorteile: Sie können das Online-Programm in Ihrem eigenen Tempo erstellen, stellt Domar fest. Wenn Sie ein Konzept nicht verstehen, können Sie es erneut ansehen. Mit anderen Worten, es bietet Möglichkeiten für Flexibilität und Verstärkung.

All diese Vorteile bieten Frauen, die mit dem Stress der Unfruchtbarkeit fertig werden, viel Hoffnung, sagt Dr. med. Tamar Gur, Assistenzprofessorin für Psychiatrie am Ohio State College of Medicine, die nicht an der Studie beteiligt war. Insbesondere „wird die Möglichkeit, auf eine qualitativ hochwertige Online-Therapie zuzugreifen, für Frauen unglaublich hilfreich sein, die sich in Bereichen mit geringen Therapieressourcen befinden oder Probleme haben, zusätzliche Termine zu übernehmen, zusätzlich zu dem Stress, alle Termine für Unfruchtbarkeit zu vereinbaren. ”

Weitere Forschung zu Online-Programmen zur Unterstützung der Fruchtbarkeit erforderlich

Da dies ein Testprogramm war, müssen weitere Studien durchgeführt werden, um diese Ergebnisse zu replizieren, bevor ein solches kommerzielles Programm entwickelt wird und verfügbar wird. In der Zwischenzeit sind zwei kostenlose Apps verfügbar, für die Domar den Inhalt mitgeschrieben hat: FertiCalm. com (für Frauen) und FertiStrong. com (für Männer konzipiert). Jede dieser Strategien enthält Geist-Körper- und Bewältigungsstrategien, die denen im Internetprogramm der Studie ähneln. Und auch diese bieten die Vorteile von Bequemlichkeit, Privatsphäre, Selbsttempo, niedrigen Kosten und Möglichkeiten zur Wiederholung und Verstärkung, die dazu beitragen können, die emotionale Belastung durch Unfruchtbarkeit zu lindern.

Melden Sie sich für unseren Frauengesundheits-Newsletter an!

Das Neueste in der Frauengesundheit

Versuchen Sie, besser zu schlafen, um Ihr Sexualleben zu verbessern

Eine neue Studie bestätigt, dass sexuelle Dysfunktion bei Frauen im mittleren Lebensalter mit einer schlechten Schlafqualität zusammenhängt.

Von Meryl Davids Landau 21. April 2021

Hypertonie-Symptome, die bei Frauen mittleren Alters häufig mit den Wechseljahren verwechselt werden

Eine von zwei Frauen kann vor dem 60. Lebensjahr an Bluthochdruck oder Bluthochdruck leiden. Eine Gruppe europäischer Ärzte warnt jedoch davor, dass viele dieser Frauen möglicherweise fehlen. . .

Von Lisa Rapaport 15. März 2021

Eine ballaststoffreiche Ernährung kann helfen, das Depressionsrisiko zu senken

Eine Diät mit mehr ballaststoffreichen Früchten, Gemüse und Vollkornprodukten kann das psychische Wohlbefinden von Frauen fördern, deutet auf neue Forschungsergebnisse hin.

Von Becky Upham 12. Januar 2021

Migräne: Was Ihr Arzt nicht weiß

Neue Erkenntnisse legen nahe, dass Ärzte, die Frauen behandeln, erhebliche Wissenslücken aufweisen, die die Behandlung dieser schwächenden Erkrankung beeinträchtigen könnten.

Von Stacey Colino 8. Januar 2021

Studie untersucht vielversprechenden neuen Ansatz zur Behandlung von prämenstrueller Dysphorie (PMDD)

In vorläufigen Untersuchungen stellen schwedische Wissenschaftler fest, dass ein Medikament, das Progesteron blockiert, Linderung bringt.

Von Meryl Davids Landau 11. Dezember 2020

Antibabypillen können das Risiko für schweres Asthma verringern

Eine neue Studie ergab, dass die Einnahme hormoneller Verhütungsmittel bei Frauen im gebärfähigen Alter eine geringe Schutzwirkung auf schwere Asthmafälle haben kann.

Von Cathy Garrard 23. November 2020

Schwangerschaft, Geburt und nach der Geburt sind in den USA im Vergleich zu anderen Ländern gefährlicher

Als mögliche Ursachen wurden der Mangel an Mutterschaftsdienstleistern und kein garantierter Mutterschaftsurlaub angeführt.

Von Becky Upham 18. November 2020

Sex und Sexualtrieb in der Lebensmitte: Nachrichten von NAMS 2020

Wie Frauen Sex im Alter schätzen und warum keine Behandlungen mit geringer Libido verfügbar zenidol preisvergleich sind, war eines der Themen, die auf dem jährlichen Treffen in den Wechseljahren untersucht wurden.

Von Becky Upham 2. Oktober 2020

5 Wissenswertes über die Geburtenkontrolle in diesem Sommer

Der Oberste Gerichtshof entschied, dass Arbeitgeber es ablehnen können, Geburtenkontrolle im Sinne des Affordable Care Act anzubieten, wenn sie religiös oder moralisch sind. . .

Von Cheryl Alkon 17. Juli 2020

Überwachung in Uterobewegungen kann helfen, Totgeburten zu verhindern

Count the Kicks, ein Präventionsprogramm, kann einige Familien vor dem Verlust einer späten Schwangerschaft bewahren.

Von Shari Roan 2. Juli 2020 “

Wenn Sie an Diabetes leiden, gibt es viel zu tun – einschließlich der Beobachtung, was Sie essen; Überwachung Ihres Blutzuckers, Cholesterins und Blutdrucks; regelmäßig bei Ihrem Arzt einchecken; und nehmen Sie Ihre Medikamente. Fügen Sie Arbeit, Familie und andere Aufgaben hinzu, und es könnte sich so anfühlen, als ob Sie keine Zeit für Bewegung haben oder Prioritäten setzen müssen.

Aber die Wahrheit ist, jeder muss sich körperlich betätigen – und das ist noch wichtiger, wenn Sie an Diabetes leiden, der auch Ihr Herz betreffen kann. “Entscheidend ist zu verstehen, dass es bei Diabetes nicht nur um Blutzucker geht”, sagt Nathan Wong, PhD, FACC, Professor für Medizin und Direktor des Programms zur Prävention von Herzkrankheiten an der University of California in Irvine und Mitglied des Amerikaners Hochschule für Kardiologie.

“Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind wirklich das größte Risiko für Menschen mit Diabetes”, erklärt Dr. Wong. Dies liegt daran, dass ein hoher Blutzuckerspiegel Nerven und Blutgefäße im ganzen Körper schädigen kann. Diabetes geht häufig mit einem hohen Cholesterinspiegel oder anderen Lipidproblemen wie hohen Triglyceriden sowie hohem Blutdruck einher, was zusammen das Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle erheblich erhöhen kann. “Man kann viele gesunde Jahre mit Diabetes leben, aber um dies sicherzustellen, muss man seine Risikofaktoren unter Kontrolle bringen”, sagt Wong. Er fügt hinzu, dass eine gute Kontrolle Ihres Blutzuckers, Cholesterins und Blutdrucks Ihr Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen um 50 Prozent oder mehr senken kann.

Zusätzlich zur Einnahme von verschriebenen Medikamenten gegen Diabetes, Cholesterin, Blutdruck oder andere Erkrankungen; nach einer gesunden Ernährung; Wenn Sie nicht rauchen, ist körperliche Aktivität entscheidend, um das Risiko von Diabetes-Komplikationen zu senken. Und verschiedene Formen der Übung können Ihnen auf unterschiedliche Weise helfen.

Aerobic-Übungen für die Herzgesundheit

Herz-Kreislauf-Training, auch als Aerobic-Training bekannt, hilft dem Herzen am meisten. “Herz-Kreislauf-Training trainiert Ihren Herzmuskel und bringt Blut und Sauerstoff in Ihr Gewebe”, sagt Megan Porter, RD, CDE, Ernährungsberaterin und zertifizierte Diabetesberaterin in Portland, Oregon. „Es hilft auch, schlechtes Cholesterin zu senken und gutes Cholesterin zu erhöhen sowie den Blutdruck zu senken. ”

Aerobic-Übungen sind Übungen, bei denen über einen längeren Zeitraum große Muskelgruppen, z. B. in den Beinen, beansprucht werden. Beispiele beinhalten:

WalkingSwimmingCyclingJoggingDancingVerwenden einer Ellipsentrainer-Maschine

Die American Diabetes Association (ADA) empfiehlt, mindestens fünf Tage die Woche oder insgesamt 150 Minuten pro Woche 30 Minuten Aerobic mit mittlerer bis starker Intensität zu absolvieren. Um den Blutdruck und das Cholesterin zu senken, empfiehlt die American Heart Association drei- oder viermal pro Woche 40 Minuten mäßiger bis kräftiger Aktivität. “Mäßig bis kräftig” hängt von Ihrer allgemeinen Fitness ab. Im Allgemeinen ist zügiges Gehen jedoch eine mäßige Aktivität, und Joggen wird als kräftig angesehen.

Krafttraining für Diabetes Management

Während aerobe Aktivitäten für die Aufrechterhaltung der Herzgesundheit bei Menschen mit Diabetes von entscheidender Bedeutung sind, ist „Krafttraining ein wesentlicher Bestandteil der direkten Auswirkung auf Diabetes selbst“, sagt Stanley Bassin, EdD, klinischer Professor für Medizin und Übungsphysiologe im Programm zur Prävention von Herzerkrankungen an der Universität von Kalifornien in Irvine. Dies liegt daran, dass die Stärkung der Muskeln dazu beitragen kann, den Blutzucker zu senken und Ihren Körper empfindlicher auf Insulin zu machen.

Krafttraining bedeutet nicht, dass Sie Bodybuilder werden müssen. Alles, was Muskelwiderstand erzeugt, wird funktionieren. Dies kann Folgendes umfassen:

Verwenden von WiderstandsbändernHeben von Handgewichten oder Verwenden von KraftgerätenCalisthenics wie Plankenposen, Sit-Ups, Kniebeugen und AusfallschritteStärkentrainingsgruppenunterrichtSchweres Gärtnern oder andere Hausarbeiten, bei denen Gegenstände angehoben werden

Bassin betont, wie wichtig es ist, vor dem Start zu lernen, wie man Widerstandsübungen richtig macht. Um Verletzungen vorzubeugen, suchen Sie eine zertifizierte, geschulte Person, die Ihnen ein Krafttrainingsprogramm beibringt, das Ihrem Alter und Ihrer körperlichen Verfassung entspricht “, sagt er. Dies kann ein Personal Trainer, ein Übungsphysiologe oder ein anderer Übungsprofi sein.

Die ADA empfiehlt, dass Sie zusätzlich zu Aerobic-Übungen mindestens zweimal pro Woche ein Krafttraining absolvieren.

Flexibilitätsübungen für die allgemeine Gesundheit

Eine letzte Form der Übung, die Sie in Ihre reguläre Routine integrieren sollten, sind Flexibilitätsübungen. Das liegt daran, dass unser Körper weniger flexibel werden kann, insbesondere wenn wir älter werden. „Stretching ist besonders für Personen über 40 sehr wichtig, um die Flexibilität zu fördern“, sagt Bassin. Dehnübungen können dazu beitragen, Ihre Gelenke geschmeidig zu halten, Ihren Muskeln die volle Bewegungsfreiheit zu ermöglichen und das Verletzungsrisiko bei anderen Aktivitäten zu verringern.

Beispiele für Flexibilitätsübungen sind:

YogaTai chiPilatesBasic Strecken (unterrichtet von einem zertifizierten Übungsprofi)

Während die ADA keine festgelegte Empfehlung für die Häufigkeit des Dehnens hat, kann das Dehnen leicht zu Beginn oder am Ende Ihrer Aerobic-Routine hinzugefügt werden, z. B. 5 Minuten Dehnen, bevor Sie mit dem Gehen beginnen. Und einige Formen von Beweglichkeitsübungen, wie Yoga, können sowohl als Krafttraining als auch als Dehnung dienen. Unabhängig davon, wie Sie diese Übungen anwenden, empfiehlt Bassin, dass Sie von einem ausgebildeten Fachmann, z. B. einem zertifizierten Personal Trainer, über die richtige Dehnungsmethode informiert werden, um Verletzungen vorzubeugen.

Bevor Sie loslegen

“Jeder mit Diabetes sollte mit seinem Arzt alle Vorsichtsmaßnahmen besprechen, die er möglicherweise beachten muss, bevor er ein Trainingsprogramm startet”, sagt Porter. Bassin stimmt zu und sagt: „Lassen Sie sich zuerst von Ihrem Arzt auf Herz-Kreislauf- und Krafttraining untersuchen. “Dies kann Ihr Verletzungsrisiko verringern, insbesondere wenn Sie bereits Herzprobleme haben.

Sobald Sie fertig sind, können Sie ein Aktivitätsprogramm am besten zu Fuß starten. Dies ist eine einfache Aktivität, die Sie wahrscheinlich bereits jeden Tag ausführen. Bassin empfiehlt, einen Schrittzähler zu verwenden, um zu verfolgen, wie viel Sie jeden Tag laufen, und um dann schrittweise die Menge zu erhöhen, die Sie gehen.

Von dort aus empfiehlt Bassin neben dem Gehen auch, Aktivitäten einzubeziehen, die Ihnen in Ihrer Jugend gefallen haben. “Jede Art von Aktivität, die Sie genießen – und die Sie auch weiterhin tun werden -, die Sie schwerer atmen lässt, ist die beste Art von Aktivität”, sagt Porter. Schützen und überwachen Sie Ihre Füße nur auf Verletzungen, Schnitte oder andere Anomalien und melden Sie diese Ihrem Arzt.

Alles zusammenfügen

Wenn Sie zum ersten Mal mit Ihrer Trainingsroutine beginnen, sollte Ihr Hauptaugenmerk darauf liegen, sich jeden Tag mehr zu bewegen, sagt Bassin. Wenn Sie längere Zeit sitzen, empfiehlt die ADA, alle 30 Minuten aufzustehen und sich zu bewegen.

Und machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht 30 bis 40 Minuten gleichzeitig trainieren können. Streben Sie stattdessen drei bis vier 10-minütige Aktivitätsperioden während Ihres Tages an. Beginnen Sie mit:

Gehen statt fahren, um Besorgungen zu erledigen. Einige Strecken an Ihrem Schreibtisch erledigen. In einen Park gehen. Ihre Lebensmittel von Hand zum Auto tragen, anstatt den Einkaufswagen zu benutzen. Die Treppe nehmen, wann immer Sie können

“Man kann immer Wege finden, um körperlich aktiv zu sein”, sagt Bassin. „Alles beginnt mit dem ersten Schritt. ”

Mehr bei Typ-2-Diabetes

Herzgesunde Lebensmittel, die Sie in Ihre Diabetes-Diät einbeziehen sollten

7 Möglichkeiten, um motiviert zu bleiben

Einfache Tipps für Ihre Diabetes-Diät

Melden Sie sich für unseren Diabetes-Newsletter an!

Das Neueste bei Typ-2-Diabetes

5 Möglichkeiten zur Behandlung von Typ-2-Diabetes bei der Arbeit von zu Hause aus

Lassen Sie nicht zu, dass Ihre Telearbeit eine Blutzucker-Achterbahnfahrt verursacht.  

Von Krista Bennett DeMaioMärz 31, 2021 Gesponserte Werbeinhalte

Food Rx: Eine Endokrinologin teilt mit, was sie an einem Tag isst, um Typ-2-Diabetes vorzubeugen

Ein Arzt der Stanford University, der sich auf die Behandlung von Menschen mit Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit spezialisiert hat, spricht davon, Gemüse heimlich zu essen und Reis zu portionieren. . .

Von Kate Ruder 18. März 2021

Typ-2-Diabetes im Zusammenhang mit einem erhöhten Parkinson-Risiko

Genetische Daten deuten darauf hin, dass möglicherweise ein direkter Zusammenhang zwischen Typ-2-Diabetes und einem höheren Risiko für die Bewegungsstörung sowie deren Fortschreiten besteht. . .

Von Lisa Rapaport 12. März 2021

Mehr Evidenz Einmal wöchentlich Semaglutid-Injektion hilft Menschen mit Diabetes beim Abnehmen

Semaglutid wird in einer niedrigeren Dosis unter den Markennamen Ozempic und Rybelsus zur Behandlung von Typ-2-Diabetes verkauft und kann auch bei chronischem Gewicht sicher und wirksam sein. . .

Von Lisa Rapaport 8. März 2021

8 Dinge, die Menschen mit Diabetes über die COVID-19-Impfstoffe wissen müssen

Erfahren Sie mehr über die Sicherheit, Wirksamkeit und Bedeutung der COVID-19-Impfstoffe, wenn Sie oder eine geliebte Person mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes leben.

Von Kate Ruder 21. Januar 2021

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Typ-2-Diabetes und Luftverschmutzung?

Neue wissenschaftliche Studien legen nahe, dass die Exposition gegenüber Luftverschmutzung das Diabetes-Risiko beeinflussen und die Behandlung der Krankheit erschweren kann, wenn Sie dies tun. . .

Von Kate Ruder 20. Januar 2021

Metformin kann bei Frauen mit Typ-2-Diabetes zu gesünderen Schwangerschaften führen

Schwangere Frauen mit Typ-2-Diabetes, die Metformin einnahmen, nahmen weniger zu, benötigten weniger Insulin und hatten ein geringeres Risiko, große Babys zu bekommen. . .

Von Lisa Rapaport 10. Dezember 2020

Die meisten Diabetiker haben in 10 Jahren möglicherweise ein sehr hohes Risiko für tödliche Herzerkrankungen

Neue Studienergebnisse unterstreichen die Bedeutung des Managements von Risikofaktoren für Herzerkrankungen, wenn Sie mit Typ-2-Diabetes leben.